Kategorie: PR | Events | Medien | Online | Trends | Journalismus | Internet

Archiv

Blogeinträge für die Kategorie: ‘Social Media’

10 Jahre Facebook – haben wir das gebraucht?

geschrieben am 04.02.2014 von Martin Benkovics in der Kategorie Internet, Online, Social Media
Martin Benkovics

Jetzt sind es also schon zehn Jahre, die Facebook am Buckel hat. Was hat uns allen Facebook gebracht? Und war das notwendig? Was wäre, wenn Facebook nicht erfunden worden wäre?

Ich denke, wenn es nicht Facebook wäre, dann wäre es eben eine andere Plattform. Die Welt hat offensichtlich so etwas wie Facebook gebraucht. (more…)

Aus einem Tweet wurde Roadshow wurde Zeit

geschrieben am 26.09.2013 von Martin Benkovics in der Kategorie Events, Internet, Kommunikation, Online, Social Media
Martin Benkovics

Eines der Themen dieses Blogs ist ja Kommunikation, nichts geschieht ohne Kommunikation. „Man kann nicht nicht kommunizieren“ – um ein schon etwas überstrapaziertes Zitat von Paul Watzlawick zu nutzen. (more…)

Virtuelle Trauerräume

geschrieben am 24.09.2013 von Sarah Obernosterer in der Kategorie Kommunikation, NGO, Online, Social Media, Uncategorized, Web
Sarah Obernosterer

Mitgefühl zeigt sich nicht nur, aber immer stärker, im Web und auf Social-Media-Kanälen – Trauerarbeit 2.0.

Meine ehemalige Kindergartentante ist voriges Jahr plötzlich an Krebs verstorben. Tante Moni hat vermutlich ihr Leben lang nie im Internet gesurft. Die Trauer über ihren Verlust spielt sich dennoch zu einem großen Teil im Web ab. Seitenweise erzählen Kindergartenkinder der 80’er Jahre wie sie „ihre Tante Moni“ erlebt haben und wie sehr sie mit den Hinterbliebenen mitfühlen. Geschichten, die ihre eigenen Kinder berühren werden und die ihnen niemand mehr wegnehmen kann. Da es sich im Web leichter Anteilnehmen lässt als von Angesicht zu Angesicht, ist die Zahl der Beileidsbekundungen oftmals überwältigend. Nicht jeder, der online sein Beileid kundtut, hätte dies offline auch getan. Warum? Weil wir einfach nicht wissen wie. (more…)

Für ein qualitatives Mehr …

geschrieben am 05.07.2013 von Barbara Rauchwarter in der Kategorie Kommunikation, Online, Social Media
Barbara Rauchwarter

So, nach fast vier Jahren Abwesenheit wieder einmal einen Beitrag für den OTS-Blog schreiben. Niemand drängt mich (mehr), also aus freien Stücken und obwohl immer noch kein Sommerloch in Sicht ist. Was mich dazu antreibt, ist das Gefühl, sehr viel zu kommunizieren, in immer kleineren Häppchen, in immer kürzeren Abständen – und doch am Ende nur sehr wenig zu sagen. Und irgendwie hat sich heute das dringende Bedürfnis ein gestellt, dieses Phänomen und meine Gedanken dazu in einem zusammenhängenden Text darzulegen – und nicht in halbgaren Sätzen.
(more…)

Hetzen wir uns zum Misserfolg?

geschrieben am 01.07.2013 von Martin Benkovics in der Kategorie Allgemein, Social Media
Martin Benkovics

Alle, die im Bereich PR und/oder Marketing ihr Einkommen finden, werden sich diese Frage, wenn sie genau hinsehen, vielleicht schon mal gestellt haben. Wer regelmäßig twittert, der weiß, dass die aktuellsten Meldungen nicht mehr im Radio, Fernsehen oder Print (welch romantische Vorstellung) passieren, sondern eben auf Twitter. (more…)

Der Blick über den Tellerrand ist erst der Anfang

geschrieben am 02.05.2013 von Martin Benkovics in der Kategorie Events, Internet, Kommunikation, Social Media
Martin Benkovics

Vor einiger Zeit habe ich an dieser Stelle einen Beitrag über die Entwicklung von Arbeitsplätzen, Coworking-Spaces und meinen Versuch einer länderübergreifenden Kooperation gepostet. Und ich habe versprochen, die weitere Entwicklung dieser Kooperation ein wenig zu dokumentieren. Ich mag Kooperationen, denn wenn beide Partner in eine Richtung denken, dann hat eine Kooperation immer einen Mehrwert – für alle Beteiligten. (more…)

Twitter „Trending Topics“ für Österreich

geschrieben am 30.04.2013 von Harald Mayer in der Kategorie Internet, Social Media, Web
Harald Mayer

Nach der rasanten Verbreitung des Microblogging-Dienstes twitter seit dessen Gründung im Jahr 2006 war es nur eine Frage der Zeit, bis die Sozialwissenschaft und findige Business Developer das Potential des immensen Nachrichtenstroms, der sekündlich über twitter erzeugt wird, für die wissenschaftliche bzw. kommerzielle Nutzung entdecken. Erwartungen, auf der Basis des auf twitter Diskutierten Wahlen voraussagen zu können, erwiesen sich zwar als verfrüht (1), die Tauglichkeit des twitter-Datenstroms als Grundlage für Meinungs- und Trendforschung wurde aber bereits wissenschaftlich erforscht und bestätigt (2). Und die Archivierung, Bereitstellung und Auswertung von tweets hat sich zu einem veritablen Geschäftsfeld entwickelt (siehe zb die Produkte von datasift, gnip und hashtags.org).
(more…)

Meinparlament.at – Es prüfe, wer sich bindet

geschrieben am 26.02.2013 von MeinParlament.at in der Kategorie Online, Politik, Social Media, Web
MeinParlament.at

Der kommende Sonntag, der 03.03.2013, ist ein geradezu idealer Hochzeits-termin. Doch nicht nur das, es ist auch der Tag, an dem in Niederösterreich und Kärnten ein neuer Landtag gewählt wird. Wenn man so will, entscheiden Sie dann also auch über Ihren politischen Lebensabschnittspartner für die nächsten fünf Jahre. Das Buhlen um Ihre Gunst ist längst im Gange.

(more…)

Zwischen Traum und Realität

geschrieben am 21.02.2013 von Doris Regele in der Kategorie Allgemein, Dos and Don’ts, Social Media
Doris Regele

Alles nötige (und unnötige) Wissen auf Knopfdruck abrufbar zu haben, jede/n Arbeitskollegin oder -kollegen (egal, wo physisch platziert) schriftlich oder mündlich erreichen zu können, globusumspannende Videokonferenzen abzuhalten etc. etc. – die Möglichkeiten der Kommunikation waren noch nie so zahlreich und einfach wie heute. Alles, wovon man früher nur träumen konnte, ist möglich. Und es geht noch mehr! (more…)

Studie: Evolution von Nachrichten in der Netzöffentlichkeit

geschrieben am 21.01.2013 von Karin Thiller in der Kategorie Allgemein, Social Media
Karin Thiller

Bereits beim Aufkommen der ersten sozialen Netzwerke – bzw. genauer genommen als Unternehmen und PR Agenturen massenhaft auf den Social Media Zug aufsprangen -  war klar: für den OTS Dienst ist das eine hochgradig wichtige Angelegenheit.  Völlig unklar war uns anfangs allerdings inwieweit diese damals noch neuen Möglichkeiten unserer Dienstleistung – die Verbreitung von Presseinformationen an Medien und  Öffentlichkeit – beeinflussen oder eventuell auch obsolet machen würden.
(more…)