Posts zu: Online

04.02.2014 | 11:53 | Kategorie:
2

10 Jahre Facebook – haben wir das gebraucht?

Jetzt sind es also schon zehn Jahre, die Facebook am Buckel hat. Was hat uns allen Facebook gebracht? Und war das notwendig? Was wäre, wenn Facebook nicht erfunden worden wäre? Ich denke, wenn es nicht Facebook wäre, dann wäre es eben eine andere Plattform. Die Welt hat offensichtlich so etwas wie Facebook gebraucht.

24.09.2013 | 15:36 | Kategorie:
4

Virtuelle Trauerräume

Mitgefühl zeigt sich nicht nur, aber immer stärker, im Web und auf Social-Media-Kanälen – Trauerarbeit 2.0. Meine ehemalige Kindergartentante ist voriges Jahr plötzlich an Krebs verstorben. Tante Moni hat vermutlich ihr Leben lang nie im Internet gesurft. Die Trauer über ihren Verlust spielt sich dennoch zu einem großen Teil im Web ab. Seitenweise erzählen Kindergartenkinder … weiterlesen

23.10.2012 | 14:12 | Kategorie:

Wer Daten schützt schafft Vertrauen

Nielsen Deutschland wurde vor einigen Tagen vom Rat der deutschen Markt- und Sozialforschung e.V. wegen erheblicher Verstöße gegen die Standesregeln und Berufsgrundsätze unserer Branche gerügt. Eine öffentliche Rüge ist das schärfste Sanktionsmittel des Beschwerderats, dem ein – in der Regel längeres – Verfahren vorausgeht. Nielsen Holdings N.V. mit Hauptsitz in New York ist mit 5,3 … weiterlesen

09.10.2012 | 09:58 | Kategorie:
3

Morgen werden wir mal anders arbeiten

Das aktuelle t3n Magazin hat das Thema „Arbyte! Digital – Produktiv – Frei“ auf seinem Titelblatt. Dabei geht es um die momentane Entwicklung der digitalen Arbeiter. Also eigentlich eh um fast alle. Oder kennt jemand wen, der ohne Computer und Internet auskommt?

27.06.2011 | 10:30 | Kategorie:

Gastbeitrag: Freiwillig 2.0 – Was das Rote Kreuz im sozialen Netz macht.

Das Österreichische Rote Kreuz (ÖRK) ist die größte humanitäre NPO in Österreich. Aus Liebe zum Menschen arbeiten 54.727 ehrenamtliche MitarbeiterInnen und über 6.000 Angestellte in ganz Österreich. Fragt man die Bevölkerung nach humanitärer Arbeit, dann nennt sie das Rote Kreuz. Fragt man die Bevölkerung nach „Freiwilligkeit“ sind wir auch top-gerankt. Doch – welche lange etablierte … weiterlesen

25.11.2010 | 13:44 | Kategorie:

50 Tage IT-Press: Braucht die Welt noch ein IT-Portal?

Mit dieser Frage haben wir vor Monaten die Entwicklung der IT-Press begonnen. Unzählige Einzelentscheidungen gehen so einem Projekt voran: Machen wir das überhaupt? Für wen? Businessplan. Wie soll es heißen, wie soll es aussehen, ein Logo, ein Designvorschlag – und noch einer und noch einer. Technische Fragen in Mengen. Inhalte. Preismodell. Positionierung. Programmierung.  Nachjustieren. Kleine … weiterlesen

07.10.2010 | 11:28 | Kategorie:

Internet-Community mit Gedächtnisverlust?

Vergisst die Internet-Generation tatsächlich so schnell, wie es Expertinnen und Experten bei einem Event der E-Business-Community (EBC) vergangene Woche in Wien meinten? Laut Susanne Soumelidis, Microsoft Österreich, und Chris Budgen (diamond:dogs) sind PR-Fehltritte – wenn nicht sogar sprichwörtliche Bauchlandungen – wie jene von Nestlé längst nicht so folgenreich wie es scheint. In besagtem Fall ging … weiterlesen

22.09.2010 | 15:15 | Kategorie:

Barrierefreiheit – wem der Aufwand nützt

Aus Zeitgründen, mangelndem Interesse oder finanziellen Aspekten verzichten viele Firmen und Webentwickler bei der Gestaltung ihres Internetauftritts auf Barrierefreiheit oder verschieben diese Optimierung in die Zukunft. Wenn man die Zahlen der Statistik Austria aus ihrem Bericht „Menschen mit Beeinträchtigungen“ (2007) betrachtet, sieht man, dass 3,9% der Bevölkerung – also etwa 318.000 Menschen – unter einer … weiterlesen

09.07.2010 | 10:35 | Kategorie:
7

PR und Events – Journalisten als Werbe-Botschafter?!

Mitte Juni war ich auf dem 1. German Event Summit. „The Future of Event Marketing – Welche Strategien und Unternehmen werden zukünftig gewinnen?“ so der Slogan dazu. Es wurde also nach der künftigen Richtung für die Event-Branche gesucht und darüber diskutiert. Dieser 2-tägige Kongress brachte für mich ein paar interessante Erkenntnisse. Zum Beispiel, dass Agenturen … weiterlesen

02.06.2010 | 16:30 | Kategorie:
1

Der Krieg um die Öffentlichkeit hat erst begonnen. Virtuelle Demonstrationen – Teil 2

Aus der Umwelt-NGO-Szene spricht man gerne vom virtuell geführten Greenpeace versus Nestle Kampfes um das Palmöl. Greenpeace hat konsequent Mittel gewählt, die das Internet kostenlos zur Verfügung stellt. Zwei Videoplattformen, zahlreiche Blogs, Social Networks, eine Fotoplattform und ein Microblogging-Dienst wurden zum Schauplatz für ein Musterstück besten eCampainings. Doch erst Nestle hat Greenpeace den Mediensprung verschafft, … weiterlesen