05.03.2012 | 4:26 PM | Kategorie:
1

E-Day 2012 – Kommunikation im Zusammenspiel von Video, Web & Social Media

Am 1. März 2012 fand in der Wirtschaftskammer Österreich der E-Day 2012 statt. Als eine zentrale Plattform für Informations- und Kommunikationstechnologie hat die Veranstaltung seit Jahren schon einen Fokus auf die virtuelle „Zuseherschaft“ im Web – im letzten Jahr gab es bereits parallele Live-Übertragungen aus den 2 Hauptsälen.

Dieses Jahr musste natürlich eine weitere Entwicklung in diesen Bereich folgen. So wurde der E-Day parallel aus 4 Sälen (von 5) ins Web übertragen. Auf einem Live-Stream aus dem 5. Saal (E-Experts) wurde jedoch bewusst verzichtet. Um dem Motto des E-Days 2012 (SICHER – SMART – MOBIL) gerecht zu werden, waren unsere Streams auf alle Plattformen (auch auf iOS-Geräten) verfügbar und in der App des Wirtschaftsblatts eingebunden.

Aber nicht nur die Live-Übertragungen machen den E-Day 2012 zu einem gelungenen Web-Event, sondern auch die konsequente und vordergründige Nutzung von Social Media.

Neben Social Walls in den Hauptsälen, wurden eingehende Fragen und Meinungen durch Web-Moderatoren an das jeweilige Podium vorgebracht. Der Hashtag #eday2012 brachte es am Tag der Veranstaltung auf weit über 2.300 Tweets.

Besonders stolz sind wir auf den Videoclip mit den ersten Impressionen und Interviews zum E-Day 2012. So konnten alle „Daheimgebliebenen“ die Stimmung und das Feeling außerhalb der Präsentationen miterleben.

 

Wir sind gespannt, in welche Richtung sich der E-Day 2013 – das Veranstaltungsdatum wurde bereits mit dem 7. März angegeben – entwickelt und freuen uns, wenn wir unsere Video-Expertise auch dort wieder bereitstellen können.

Und für alle, die leider nicht vor Ort oder im Internet dabei sein konnten, die Aufzeichnungen sind auch ab sofort unter http://wko.streaming.at/eday2012/ zum Nachsehen online.

Fotografin: Maria Mann

9. März 2012, 07:40

Eine Zuordnung eines elektronischen Dings zu einem Menschen ist nicht moeglich : Computer-/Kommunikationsnetzwerke sind (fast) beliebig manipulierbar.
Traditionelle Informationen koennen elektronisch kontaminiert sein.

Kommentieren

Ihre Daten werden im Rahmen der Kommentarfunktion gespeichert, darüberhinaus aber für keine weiteren Zwecke verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar zurücksetzen