Alle Beiträge von Karin Thiller

29.01.2013 | 16:08 | Kategorie:

Neues Stichwort: Inklusion

Anlässlich der Änderung des Stichwortkataloges, wurde das Anliegen unterschiedlicher Organisationen an uns herangetragen das Stichwort „Inklusion“ aufzunehmen. Diesem Anliegen haben wir zugestimmt, und das Stichwort in unser Verzeichnis aufgenommen. Allerdings möchte ich ein paar grundsätzliche Anmerkungen zu den  Funktionen der Stichwörter  in den Systemen der APA (bzw. bei OTS)  machen und damit erläutern, was Stichworte … weiterlesen

21.01.2013 | 16:50 | Kategorie:
1

Studie: Evolution von Nachrichten in der Netzöffentlichkeit

Bereits beim Aufkommen der ersten sozialen Netzwerke – bzw. genauer genommen als Unternehmen und PR Agenturen massenhaft auf den Social Media Zug aufsprangen –  war klar: für den OTS Dienst ist das eine hochgradig wichtige Angelegenheit.  Völlig unklar war uns anfangs allerdings inwieweit diese damals noch neuen Möglichkeiten unserer Dienstleistung – die Verbreitung von Presseinformationen … weiterlesen

02.01.2013 | 17:46 | Kategorie:

„Jetzt ist es offiziell“

Wir stehen am Anfang eines – gerne „Super-Wahljahr“ – genannten Jahres. Eine Volksbefragung, vier Landtagswahlen, eine Nationalratswahl. Hoch-Zeit für politische Kommunikation und Berichterstattung. APA-OTS wird voraussichtlich – wie auch schon in der Vergangenheit – eine Rolle in den Wahlauseinandersetzungen spielen. Seit über 40 Jahren verbreitet APA-OTS kostenpflichtig „Presseinformation unter inhaltlicher Verantwortung des Aussenders an Medien … weiterlesen

10.10.2012 | 14:38 | Kategorie:

Das beste PR Bild des Jahres

Der PR-Award 2012 ist entschieden, das Siegerbild (Basketball im Rittersaal) kam in diesem Jahr aus Deutschland, für Österreich gab es einen 2. Platz in der Kategorie „Portrait“, die ÖBB konnten hier mit einem Foto vom Töchtertag punkten.

23.07.2012 | 16:27 | Kategorie:

Bilder & Videos: pinnen, posten, selber machen

In einigen Jahren wird sich kaum jemand mehr daran erinnern: die Zeit als Bilder ein analoges Trägermedium brauchten. „Film“ nannte man diese Medium, man kaufte es in Form von kleinen Rollen, es verursachte Kosten, bereits beim Kauf und später nochmals beim „Entwickeln“. Man musste sich das überlegen, es ging ums Geld, einfach drauflosknipsen (so nannte … weiterlesen

15.05.2012 | 16:10 | Kategorie:

Jenseits der Grenzen oder: Kai Gerwig referiert über den Schaffhauser Bock

Da haben wir ordentlich Kilometer gemacht in den letzten Tagen, meine drei Kollegen und ich. Acht Vorträge haben wir gehalten in acht Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Insgesamt 400 Leute getroffen, sehr viele  Tassen Kaffee getrunken, Mineralwasserfläschchen geöffnet, Autobahnvignetten gekauft, Gespräche geführt, Visitenkarten verteilt und bekommen. Wir waren „auf Roadshow“, wie man so … weiterlesen

15.12.2011 | 11:59 | Kategorie:

Buchempfehlungen

Etliche unserer langjährigen OTS-Kunden sind – entweder erstmals  oder bereits zum wiederholten Mal – unter die Buchautoren gegangen. Wir weisen gerne auf  drei aktuelle Neuerscheinungen hin: Der Fachroman „Im Netz der Nachricht“ von Thomas Holzinger und Martin Sturmer ist soeben bei Springer erschienen und kann hier gekauft werden. Johannes Angerer und Miriam Koch haben gemeinsam … weiterlesen

05.12.2011 | 16:30 | Kategorie:

Kopf-lastig

Bereits zum dritten Mal haben wir gemeinsam mit unseren deutschen und Schweizer Kollegen von newsaktuell den PR-Bild Award vergeben und zum ersten Mal hat sich ein österreichischer Einreicher gegen die beachtliche Konkurrenz durchgesetzt und die Gesamtwertung gewonnen.

19.10.2011 | 16:55 | Kategorie:

OTSconnect: Finanzberichterstattung – Fischen im Trüben

Drohende Staatsbankrotte, angeknackste Finanzsysteme, Spekulationen, Veruntreuungen und Vertrauenskrisen auf der einen Seite – positive Entwicklung des Wirtschaftswachstums in der Eurozone auf der anderen. Ist die Lage tatsächlich dramatisch oder gibt es ausreichend Licht am Horizont? Das wurde bei einem OTSconnect-Branchenfrühstück zum Thema „Finanzmarkt: Endzeitstimmung versus Licht am Horizont“ von namhaften Wirtschaftsjournalisten und Finanzexpertinnen unter der … weiterlesen

27.05.2011 | 09:37 | Kategorie:

Höchste Zeit (Ihre Bilder beim PR-Bild Award 2011 einzureichen)

Jeder von uns kennt das:  Man sieht ein Foto, eines von hunderten, die uns täglich begegnen (auf einer Website, in einem Magazin,  auf einem Plakat), man will schon „drüber schauen“, überblättern, wegklicken. Und dann bleibt man dort, schaut hin, schaut ein zweites Mal.